Auslandssemester: So kannst du in Costa Rica studieren

In Costa Rica erleben von ArunikaSchreibe einen Kommentar

Du würdest gerne ein halbes Jahr oder länger Costa Rica als Student erleben und in Costa Rica zur Uni gehen und lernen? Für die, die gerne unter Palmen und am Meer studieren möchten, haben wir Tipps und Infos zum Studieren in Costa Rica.

Wo kann ich in Costa Rica studieren?

In Costa Rica gibt es 5 staatliche Universitäten und über 50 private Hochschulen. Diese sind im Gegensatz zu den Universidades eher praktisch ausgerichtet und weniger wissenschaftlich orientiert. Der Standard der staatlichen Universitäten ist sehr hoch und es empfiehlt sich schon alleine aus Kostengründen an einer staatlichen Universität zu studieren. Das Studienjahr ist in Costa Rica meist wie hierzulande in 2 Semester aufgeteilt. Besonders Biologie, Meeresbiologie und Tropenforschung sind Fächer, die es sich besonders in Costa Rica zu studieren lohnt.

Was kostet ein Auslandsaufenthalt an einer Universität in Costa Rica?

Alle Studenten in Costa Rica müssen Studiengebühren bezahlen. Diese können sich auf über 2000 € pro Studienjahr belaufen, weshalb es sich sehr empfiehlt, sich für einen Austauschplatz, wie unten beschrieben, zu bewerben. Ansonsten kann eine unabhängige Bemühung um einen Studienplatz in Costa Rica durch Auslandsbafög, Promos, DAAD oder auch einen Bildungskredit finanziert werden. Zu bedenken sind auch die Kosten für das Studentenvisum, die Flüge, Lebenshaltung und Versicherung im Ausland.

Wie bewerbe ich mich auf ein Auslandssemester in Costa Rica?

Du kannst dich an deiner Universität umschauen, ob diese spezielle Programme zum Austausch anbietet oder eine Partnerschaft mit einer Universität in Costa Rica führt. Außerdem kannst du dich beim DAAD für ein Auslandssemester in Costa Rica bewerben. Auch hier gibt es verschiedene geförderte Programme, auf die du dich je nach Qualifikation und Ausrichtung bewerben kannst.

Wo wohne ich während meines Aufenthalts in Costa Rica?

Viele Studierende empfehlen, sich bei der Ankunft in Costa Rica erstmal in einem Hostel einzuquartieren, um dann vor Ort auf Wohnungssuche zu gehen. Meist gestaltet sich diese sehr entspannt vor Ort und es gibt genügend Zimmer in der Nähe der Universitäten. Trotzdem besteht auch die Möglichkeit, im Voraus das internationale Büro der jeweiligen Universität zu kontaktieren, um bei der Suche unterstützt zu werden.

Schreibe einen Kommentar