Nicht nur ein Durchreise-Ort: 7 Sehenswürdigkeiten in San José

In Costa Rica erleben von Redaktion Costa Rica2 Comments

Foto: © Martin Sasse/laif

Obwohl Costa Rica kein besonders großes Land ist, bietet es eine Vielzahl an erstaunlichen und wunderschönen Sehenswürdigkeiten. Egal, zu welcher Küste, zu welchem Ort du fahren möchtest, ob im Inland oder am Meer – du wirst vermutlich die Hauptstadt San José durchqueren müssen, um dort hinzugelangen. San José steht als Hauptstadt in großem Kontrast zu der idyllischen, ruhigen Natur des Landes. Viele Touristen verbringen deswegen nur eine Nacht dort und fahren dann direkt weiter zu ihrem nächsten Reiseziel. Doch hat die Hauptstadt auch viel zu bieten und ist in jedem Fall eine Erkundung wert ist. Diese Orte in und um San José musst du gesehen haben:

Plaza de la Cultura

Die Plaza de la Cultura ist das Herzstück der Hauptstadt. Direkt in der Mitte San Josés gelegen, ist auf dem großen Platz immer einiges los. Ticos und Touristen verweilen hier gern, um das Stadtgeschehen zu beobachten: Verkäufer, Straßenkünstler und dazwischen eisschleckende Kinder. Gelegentlich finden hier auch Veranstaltungen und kleine Shows statt.

Parque Nacional

Eher ein Ort zum Entspannen ist der Parque Nacional. Obwohl auch hier immer viele Mensche sind, ist man doch etwas weiter abseits vom wirklich großen Touristenaufkommen als auf der Plaza de la Cultura. In der Mitte des Parkes steht das Monumento Nacional, eine Statue aus dem Jahr 1895, die an die Nationalkampagne von 1856/57 erinnern soll. Auch in anderen Teilen des Parks kann man Bronzestatuen u.a. berühmter lateinamerikanischer Persönlichkeiten bewundern.

Universidad de Costa Rica

Costa Rica hat eine wunderschöne öffentliche Universität, die definitiv eine Besichtigung lohnt. Der Hauptcampus ist von tropischen Pflanzen gesäumt und es wird gemunkelt, dass eine Faultier-Familie in den Bäumen auf dem Gelände haust. Dazugehörig und ebenfalls sehr sehenswert ist das Insektenmuseum, das sich in der Fakultät für Agronomie der Universidad de Costa Rica befindet. Hier lässt sich die beeindruckende Vielfalt der Schmetterlinge und anderer einheimischer Insekten begutachten und studieren.

Museo Nacional De Costa Rica

Das Museo Nacional ist angelegt in einer restaurierten und in kräftigem Gelb gestrichenen alten Burg und beherbergt eine Reihe von Ausstellungen, die gleichsam eine Art Zeit-Reise durch die Costa Ricanische Geschichte ermöglichen. Artefakte aus der präkolumbischen Epoche sowie aus der Kolonialzeit und der der frühen Republik gewähren einen tiefen Einblick in die bewegte Vergangenheit des Landes.

Barrio Amón

Das historische Viertel Amón gilt gewissermaßen als künstlerisches Zentrum San Josés. Hier reihen sich viele kleine Cafés, Hotels und Kultureinrichtungen aneinander. Besonders bemerkenswert ist die wunderschöne Architektur der Villen, in denen ursprünglich die cafetaleros (Kaffeenbauer) lebten. Bei einem Spaziergang durch Barrio Amón lassen sich bunt bemalte, tropische Häuser abwechselnd mit Bauten aus der viktorianischen Epoche bewundern.

Barrio Escalante

Das Viertel Escalante hat sich in den letzten Jahren zum hippen, sozialen Mittelpunkt entwickelt. Insbesondere junge Leute finden dieses Viertel aufgrund der hohen Dichte an Cafés, Bars und Restaurants sehr anziehend.

Mercado Central und organische Märkte

Ein Ausflug auf den Wochenmarkt darf bei einem Besuch in San José natürlich ebenfalls nicht fehlen. Hier gibt es Obst, Gemüse, Käse, Eier, Brot und Joghurt nicht nur um einiges günstiger als in Supermärkten, sondern der Marktbesuch als solcher ist auch eine kulturelle Erfahrung der besonderen Art. Gerade am Wochenende lohnt es sich, hierfür ein paar Stunden einzuplanen – denn auf dem Markt herrscht reges Leben. Einheimische, die ihre Einkäufe erledigen, Gespräche führen und exotische Gerüche und Geschmäcker: Kurzum, der Marktbesuch spricht alle Sinne zugleich an. Fast jeder Bezirk hat auch einen eigenen organischen Markt im Freien – auch Feria genannt – aber der Mercado Central ist der größte von ihnen und der bei weitem Bekannteste.

Kommentare

  1. Pingback: Top 5 Restaurants in San José - Pura Vida Costa Rica

  2. Pingback: 5 sehenswerte Städte in Costa Rica - Pura Vida Costa Rica

Schreibe einen Kommentar